So wachsen unsere Welpen auf

Lubaya und ihre Welpen sind Teil unserer Familie und werden von uns rund um die Uhr betreut. Daher hat die Wurfkiste ihren Platz in unserem Wohnbereich und wir haben die noch sehr empfindlichen Welpen immer im Blick.

 

Mit ca. 4 Wochen ziehen die kleinen Racker ins Souterain. Dort haben sie ständigen freien Zugang auf die Terrasse und in den Garten und können ihrem gesteigerten Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Der Garten mit seinen neuen Gerüchen und Geräuschen, den verschiedenen natürlichen Untergründen und dem abwechslungsreichen Spielzeug bietet vielfältige Reize in dieser Prägungsphase.

 

Später unternehmen wir die ein oder andere Autofahrt in die nahegelegene Hundeschule im Bachhauser Wies. Das großzügige eingezäunte Gelände mit Weiher hält ganz neue Eindrücke bereit.

 

Nach der 4. Wochen öffnen wir unsere Tore und freuen uns auf Ihren Besuch. Gemeinsam möchten wir den für Sie passendenden Welpen finden.  Mit 10 Wochen heißt es für uns Abschied nehmen aber auch Verantwortung abgeben. Wir unterstützen und begleiten Sie jederzeit gerne in der weiteren Entwicklung ihres Welpen, bei Fragen der Gesundheit und zur Ernährung. Für die ersten Wochen im neuen Zuhause erhalten Sie eine Art Starterpaket mit ausreichend Futter und einem Ernährungsplan.

 

Unsere Zuchtstätte ist von der DZRR nach neuesten Maßstäben abgenommen und kontrolliert. Die Welpen werden in der 8. Lebenswoche von einem VDH-Zuchtwart gewissenhaft angeschaut, Fehler dokumentiert (Wurfabnahmebogen) und gesundheitlich überprüft, sie sind mehrfach entwurmt, geimpft (EU-Impfpass) und gechipt.